Aufregende Gefühle im analen Bereich erleben - Lovetoytest Ergebnisse und Produkempfehlung

Auszug aus dem Beitrag im Erotikmagazin: Aufregende Gefühle im analen Bereich erleben

 

 

Aufregende Gefühle im analen Bereich erleben

Sexspielzeug im Test auf my-LovetoyFaszinierender Analstimulator von Malesation

Malesation ist eines der führenden deutschen Unternehmen, die sich mit erotischen Produkten für den Mann beschäftigen. Im Zuge dessen haben sie zahlreiche Produkte auf den Markt gebracht, die sich unter anderem mit der Stimulation der Prostata, Masturbations- und Erektionshilfen beschäftigen. Aber auch Gleitgels extra für die männlichen Bedürfnisse gehören zu den bevorzugten Produkten. Dabei soll das nicht heißen, dass es sich hier ausschließlich um Toys für schwule Männer, sondern natürlich auch für hetero Männer handelt. Die angebotene Produktpalette ist besonders vielseitig. Heute wollen wir Euch mal ein Produkt "Designt in Germany" von Malesation vorstellen. Unsere Tester haben einen Anal Stimulator für uns getestet.

Martin hatte ganz klare Ambitionen für diesen Test, wie er uns erzählte: "So ein Spielzeug lag mir als Mann schon länger auf dem Herzen, da ich schon immer mal ein Analspielzeug mit Vibration haben wollte. Außerdem bin ich ziemlich neugierig auf die Stimulation meiner Prostata, was ich so bewusst bislang noch nicht ausprobiert habe." Ob der Anal Stimulator hält, was von ihm erwartet wird und was er verspricht?

Schon beim Auspacken spürte Cindy, die Freundin von Martin, dass sie etwas ganz besonderes in Händen hielt, sie erzählt uns: "Die Verpackung ist in zwei Farben gehalten, so richtig männlich, wie ich finde in den Farben schwarz und rot, und wenn ich ehrlich bin, sieht das schon fast ein wenig verboten aus, im positiven Sinne natürlich." Dabei zwinkert sie verschwörerisch! Doch lassen wir sie weiter erzählen: "Das Material ist etwas härter, als ich es mir von den Bildern her vorgestellt habe, was mich ein wenig verunsichert hat, denn meiner Meinung nach sollte gerade für den Analbereich ein Spielzeug weich sein."Prostata Stimulator im Test auf my-Lovetoy Das sieht auch Martin so, der noch etwas zur Verpackung zu sagen hat. "Super auch, dass sich auf der Rückseite zahlreiche Informationen rund um das Produkt befinden. Nachdem ich diese überflogen habe, machte ich mich gleich daran, die Batterien einzulegen, denn ich konnte es kaum erwarten, endlich loszulegen. Hier muss man allerdings ein wenig aufpassen, wie herum die Batterien eingelegt werden müssen, denn dies ist schon etwas schwer lesbar im inneren Bereich der Vorrichtung."

Malesation stellt Lovetoys zwar vor allem für die Herren der Schöpfung her, doch das heißt nicht, dass nicht auch die Damen ihren Spaß damit haben können. Doch Cindy ist Anfängerin im Bereich Analtoys und hatte deshalb bei sich selbst ein wenig bedenken: "Mir wurde schnell klar, dass ich diesen Analvibrator wegen der Härte nicht ausprobieren werde. Mir ist bewusst, dass er speziell für den Mann geschaffen wurde, dennoch war auch bei mir der Reiz da, ihn selbst auszuprobieren. Als ich die Vibrationen durch getestet habe, bekam ich richtig Lust, denn die waren wirklich intensiv. Was mich dann aber doch abschreckte, war die Einführgröße und Dicke des eigentlich so formschönen Vibrators. Wenn es einen Vibrator von der Marke gibt, der genauso stark in den Vibrationen ist, aber etwas schmaler und kleiner, also quasi für eine kleine Anfängerin ist, dann würde ich ihn direkt testen." So bleib das aufregende Toy also ihrem Mann überlassen, der sich sichtlich über das Spiel mit dem Prostata Stimulator mit seiner Freundin gemeinsam freute.

Er erzählt uns: "Was mir gleich am Anfang positiv aufgefallen ist, ist, dass das Spielzeug nahezu geruchlos und gut verarbeitet ist. Letzteres ist mir persönlich sehr wichtig, damit ich mich nicht ausversehen verletze.Prostata Stimulator im Test auf my-Lovetoy Denn gerade der anale Bereich ist doch wirklich sehr sensibel!" Da fällt ihm Cindy ins Wort und meint: "Der Analvibrator hält, was er verspricht. Mein Freund ist begeistert von dem "Schwarz-roten Kumpel". Es brauchte zwar einige Zeit und Vorbereitung, damit ich ihn endlich damit stimulieren durfte, aber was wir dann erlebten war spitze. Mein Freund entspannte sich, als ich ihm ihn vorsichtig einführte. Natürlich habe ich vorgearbeitet mit Gleitgel. Als er dann drin war und ich mich dann auch noch oral um sein bestes Stück kümmerte, war es um ihn geschehen. Ein echt wundervolles Spielzeug, Ich finde es so prickelnd, ihn beim Liebesakt damit zu ärgern. Vibration aus, an, stärker, schwächer. Und Vibrationsstufen gibt es genügend bei dem Vibrator." Den Spaß, den Cindy mit dem Analstimulator von Malesation hatte, kann man ihr schier ansehen!

Aber auch Martin hat seinen Gefallen an dem Anal Stimulator von Malesation gefunden, so viel ist sicher. Mit einem leicht verwegenen Lächeln auf dem Gesicht berichtete er, dass er immer noch am Ausprobieren sei: "Der Test dauert immer noch an bei mir. Ich habe das Spielzeug circa 5-mal getestet. Alle Vibrationsstufen habe ich dabei noch nicht erreicht. Es gibt zahlreiche Vibrationsstufen und Intervalle, die ich immer noch nicht alle durchhabe." Das klingt doch nach einem lang anhaltenden Spaß, nicht wahr? Nicht nur Solo, sondern auch zu zweit hat der Analvibrator also gehalten, was er von ihm erwartet wurde.

Martin und Cindy sind also zufrieden, doch wie sieht es mit Steffen und Sarah aus? Während Sarah keine Freundin der Analliebe ist, wollte sie sich den Spaß nicht nehmen lassen, ihren Liebsten mit dem Anal Stimulator zu verwöhnen: "Bis jetzt haben wir nur ganz kleine Vibratoren oder Plugs benutzt. Da waren wir natürlich begeistert, als wir den gebogenen Analvibrator entdeckten. Das Material ist aus 100 % Silikon, es fasst sich schön an und verspricht problemlos hinein zu gleiten. Der Teil des Vibrators, der eingeführt wird, ist sehr biegsam. In dem Rest verbirgt sich der mechanische Antrieb. Am Ende des härteren Teils ist der An- und Ausschalter, den man gedrückt halten muss, wenn man die Vibrationen wieder ausschalten will."

Da Sarah den Vibrator selbst nicht gespürt hat, waren wir natürlich vor allem auf die Eindrücke von Steffen gespannt, der so richtig glänzende Augen bekam, als er erzählen durfte: "Ich muss schon zugeben, dass ich etwas Respekt vor diesem Teil hatte, da ich anal technisch ziemlich unerfahren bin. Aber egal, MANN lebt nur einmal und somit wollte ich unbedingt diese Erfahrung machen. Und dann kam der Tag X... der Paketbote überbrachte mir in einem neutralen Paket, meinen neuen schwarzen Freund, ohne zu wissen, was sich da Aufregendes in dem Paket befand. Er wünschte mir einen schönen Tag und ging. Oh ja, dachte ich mir, den werde ich haben."

Steffen erzählt aufgeregt: "Da steckte er nun drin und wartete auf seine erste Verwendung.Prostata Stimulator im Test auf my-Lovetoy Ich spiele zuerst einmal damit "trocken" an dem gut bedienbaren Modi Knopf und teste zunächst alle 12 Optionen kurz an. Ich war sofort begeistert, denn er ist wirklich sehr leise und jede der 12 Vibrationsarten hat was für sich. Ich muss zugeben, dass ich mich nicht entscheiden kann, welche der 12 mir am besten gefällt. Jede für sich ist einfach nur geil."

Er erzählt weiter: "Ich konnte es also kaum abwarten, gab Gleitgel auf den Stimulator und ließ ihn mir von meiner Freundin einführen. Oh man, das war schon echt aufregend. Mit meinem neuen "Freund" hinten drin, hatte ich zugleich Sex mit ihr, die während dessen sie die Vibrationsstufen bediente. Diese Kombination war der Oberhammer. Ein super Orgasmus war die Folge. Danach kam das Herausziehen des Stimulators. Hmmm... Ich entspannte mich wieder und zog langsam an dem Schaft. Hups, da war er schon draußen. Ging ja einfach. Ohne Restbestände und übler Gerüche lag ich nun völlig happy da und genoss die Nachwehen! Eines ist uns beiden klar, dieser Kamerad wird in Zukunft sehr oft bei unseren Liebesspielen anwesend und dabei sein. Er ist natürlich auch anders anwendbar. Zum Beispiel halte ich ihn mir mit der stärksten Vibrationsstufe an die Eichel. Das kommt schon fast einer Zwangs Entsamung gleich. Ein ziemlich irres Gefühl. Aber auch bei meiner Freundin hat er seinen festen Platz gefunden, denn mit etwas Gleitmittel, massiere ich mit "Blacky" die Klitoris und wechsele dabei die vielseitigen Vibrationsstufen. Ich glaube, dass ich nicht weiter ausführen muss, wie sehr ihr Dies gefällt. Auch SIE entschied sich dafür, dieses Toy öfter bei mir anzuwenden und wurde spielsüchtig!"

Das Fazit unserer Tester ist also rund um zufrieden und positiv und der Analstimulator von Malesation ist keines dieser Toys, die man einmal testet und die dann in den Gefilden der Schlafzimmerschublade auf Nimmer wiedersehen verschwinden. Im Gegenteil, alle Tester sind sich einig, dass dies nur der Anfang einer aufregenden und sinnlichen Zeit mit dem "Blacky" wie Steffen ihn nennt, ist. Daumen hoch für ein Spielzeug speziell für den Mann, das auch die Damen der Schöpfung um den Verstand bringt!

Sofern nicht anders Gekennzeichnet unterliegen die Texte dem © vom Autor: armese - Andreas Frost Freier Journalist.

Das Produkt wurde zur Verfügung gestellt von malesation

 


lovery24.shop

⇓ Werbung ⇓
Glasdildo, Analdildo & weiteres Sexspielzeug bei Glassvibrations
Mystim - the way I like it
STEAMY SHADES Werbung
Malesation Werbung

OmochaDreams Werbung