Der GO SOFT Minivibe als der Kleine für Unterwegs - Lovetoytest Ergebnisse und Produkempfehlung

Auszug aus dem Beitrag im Erotikmagazin: Der GO SOFT Minivibe als der Kleine für Unterwegs

 

 

Der GO SOFT Minivibe als der Kleine für Unterwegs

Sexspielzeug im Test auf my-Lovetoy Mittlerweile kann man schon alles â€to go†erhalten. Sei es Kaffee, Brötchen auf die Hand, den Döner oder Fast Food. Orion hat sich dazu seine eigenen Gedanken gemacht und mit dem Go Soft Minivibe einen Vibrator für die Handtasche entwickelt. Die Minivibratoren Serie bietet dabei eine Vielzahl von erotischen und sinnlichen Spielzeugen, die man schon aus dem normalen Sortiment kennt. Der Minivibe ist wie ein kleiner Bruder des normalen Vibrators aus der Serie. Nur das der Kopf ein wenig anders geformt ist. Dennoch steht er dem großen, normalen Vibrator in nichts nach, das zumindest, wenn man Orion glauben mag. Doch wie sehen das unsere Testpersonen?

Diesmal wurden keine Testpakete verschickt, sondern die Testobjekte persönlich übergeben. Dabei meinte Tina gleich: â€He, der ist ja cool, sieht irgendwie noch nicht â€erwachsen†aus!†Auch Frank meinte: â€Na da bin ich ja mal gespannt, was meiner Kleinen damit wieder alles einfällt!â€, und zwinkerte geheimnisvoll.

Kaum zu Hause angekommen, machten sich die beiden, die ein Kinder freies Wochenende hatten, und dies immer gerne für sinnliche und erotische Spielereien nutzen, ans Auspacken. Franks ersten Eindruck beschreibt er mit folgenden Worten: â€Ansprechende Verpackung, wie man sie von Orion im allgemeinen her kennt. Eine Pappschachtel, auf der der Minivibe dargestellt ist. Lustig finde ich, dass die Abbildung des Vibrators größer ist, als das Original! Die Vorzüge werden auf der Verpackung gleich hervorgehoben und angepriesen. Gut durchdacht ist, dass auf der Verpackung aufgedruckt seht, dass eine Batterie gebraucht wird, die nicht in der Verpackung enthalten ist. So spart man sich das Böse erwachen, wenn man loslegen will und evtl. keine Batterie mehr zu Hause hat.†Auch Tina ist positiv gestimmt: â€Hier wird mehr Wert auf das Produkt gelegt, als auf das Drumherum, was ich im Wesentlichen richtig und gut finde. Die Abbildung des Go Soft Minivibe, der laut Verpackungsaufschrift aus 100 % Silikon besteht, ist sogar größer, als das Toy an sich, was ich schon ganz witzig fand. Das Gesicht einer sehr sinnlich dreinschauenden Frau zeigt gleich, dass es ein Toy eher für Frauen sein soll. Eine kurze Vorstellung des Minivibe ist seitlich bei der Verpackung in 7 unterschiedlichen Sprachen aufgedruckt.â€

Der Minivibe ist ganze 12,4 cm lang und hat einen Durchmesser von 2,3 bis 2,6 cm. Somit ist er zwar größer als ein Hosentaschenvibrator, aber dennoch nicht so groß, wie ein normaler Vibrator. Hervorragend eignet er sich für unterwegs, wenn man beispielsweise auf Reisen ist und nur einen kleinen Freudenspender mitnehmen möchte.

Der GO SOFT Minivibe als der Kleine für Unterwegs Doch lassen wir unser Testpaar weiter von ihren erotischen Erlebnissen mit dem Minivibrator berichten: â€Die Schachtel ist einfach zu öffnen und der mini Vibrator liegt in einer Plastikhülle. Ebenso beigefügt ist eine Bedienungsanleitung bzw. Kundeninformation in 9 unterschiedlichen Sprachen. Die Farbe finde ich persönlich sehr ansprechend, es ist ein freundliches blau, das ein wenig ins Türkis hineingeht. Der Minivibrator liegt sehr gut in der Hand. Wenn man die Batterie einlegt, muss man darauf achten, dass man beiden Fortsätze im Innern der Drehvorrichtung über die Narben im Vibrator passen, sonst fummelt man sich einen zurecht. Eingelegt werden muss nur eine 1AA Batterie. Nach der ersten Reinigung ist er auch gleich einsatzbereit. Er eignet sich hervorragend, als sogenannter Taschenvibrator, für die Handtasche der Frau. Leider fehlt ein kleiner Aufbewahrungsbeutel,†so fällt das Urteil von Frank aus. Tina fügt noch hinzu: â€Die beigefügten Kundeninformationen befassen sich nicht mit dem Toy, sondern geben eher allgemeine Ratschläge, wie beispielsweise, das man das Toy vorher reinigen soll und dies auch nach jedem Gebrauch. Es wird hier auch darauf hingewiesen, dass man, wenn das Toy nicht wasserdicht ist, auf den Schacht für die Batterien achten soll, da dies sonst zum Defekt des Gerätes führen kann. Nachdem ich das Toy mit einem Toy Cleaner sauber gemacht haben, schalteten wir ihn durch Drücken des Endes einfach an. Da muss ich sagen war ich sehr überrascht, denn die Intensivität der Vibrationen ist wirklich sehr deutlich zu spüren. Ich hatte da bei Weitem nicht so viel Power erwartet, wie es dann doch war. Echt klasse. Durch erneutes Drücken auf den Weißen Bereich am Ende des Toys kann man die 7 Vibrationsstufen hochschalten. Ein gezieltes Schalten auf eine Stufe oder ein Zurückschalten ist leider nicht möglich. Und dann hatten wir auch schon ein kleines Problem. Wie macht man ihn wieder aus? In der Bedienungsanleitung war nichts davon zu lesen und so probierten wir es mit einem etwas längeren Drücken auf den weißen Knopf, aber auch das funktionierte nicht. Kurzer Hand drehten wir ein wenig am Batteriefachdeckel, sodass die Verbindung zur Batterie getrennt wurde. Das konnte doch aber nicht die Endlösung sein. Da es mir keine Ruhe gelassen hat, hab ich ihn noch mal angemacht und dann herausgefunden, dass man nur lange genug drücken muss, damit er ausgeht.†Ja, ja so hat auch ein kleiner Vibrator seine, zugegebener Maßen kleine Tücken, die man aber, wie in diesem Falle schnell beseitigt hat.

Unsere Testerin erzählt weiter: â€Mein Mann und ich haben ihn dann auch gleich ausprobiert und ich muss sagen, die Wirkung, sowohl auf den Brustwarzen als auch auf dem Kitzler ist echt super klasse. Auch vaginal und anal hat er durchaus seine Vorteile, wobei ich für den vaginalen Bereich, dann doch eher die größeren Vibratoren bevorzuge. Aber gerade anal war das echt geil. Auch hier konnte man deutlich die Intensität spüren, die der Kleine drauf hat.†Die Power, die hinter dem Minivibe steckt, hat auch unsere männlichen Tester überzeugt, wie man an folgenden Worten feststellen konnte: â€Was mich sehr überrascht hat, war die Intensität der 7 unterschiedlichen Vibrationsstufen. Ganz nach dem Motto "Klein aber Oho" ist er wirklich sehr leistungsstark. Aber leider auch ein wenig laut. Wenn ich mir vorstelle, dass meine Maus sich mal zwischendurch im Büro vergnügen möchte, würde das sicher für Aufregung sorgen, da es sich aufgrund der Lautstärke nicht verbergen lässt.â€

Unsere Tester sind also alles im Allem total überzeugt von dem GO SOFT Minivibrator, der nur ein sinnliches Spielzeug dieser Orion Reihe ist. Abschließend haben sich alle durchaus positiv geäußert und sind sich einig, dass man ihn gerne weiterempfiehlt.

Dazu Tinas Worte: â€Aufgrund der Größe habe ich für mich beschlossen den Minivibe in meine Handtasche zu packen und ihn als Vorspiel Vibrator zu sehen. Frank hat mich dann am nächsten Tag, als ich auf dem nach Hause Weg war auch gleich angerufen und wollte, dass ich ihn benutze. Tja was soll ich sagen, hätte der Typ an der Ampel neben mir im Auto geahnt, weswegen ich ihn so angegrinst habe, hätte er sich sicher ganz anders verhalten. Ich kann mir gut vorstellen, dass vor allem auch junge Mädchen Gefallen daran finden, die vielleicht noch keine Kinder bekommen haben und vaginal noch nicht so geweitet sind wie ich. Für mich ist er jedoch unschlagbar am Kitzler und den Brustwarzen. Ich empfehle den Minivibe gerne weiter, denn er ist echt super und hat mir schon viele sinnliche Momente beschert.â€

Der GO SOFT Minivibe als der Kleine für Unterwegs Auch unsere männlichen Tester finden lobende Worte: â€Wir haben den mini Vibrator zu Hause genutzt, aber uns war gleich klar, dass er eher was für unterwegs ist. Wenn ich mit meiner Frau sexuelle Fantasien ausleben möchte, dann ist er mir persönlich zu klein. Prima ist er, wenn meine Frau unterwegs ist und ich sie beispielsweise anrufe und sie sich damit heißmachen soll, als Vorspiel oder Vorfreude für Abends. Im Grunde eine tolle Sache, ich bin dann auch gleich los und hab ne Handysocke besorgt, damit der mini Vibrator ein eigenes zu Hause in der Handtasche meiner Frau hat. Wir werden sicher noch viel Spaß damit haben. Empfehlen können wir ihn definitiv!"

Der GO SOFT Minivibe hat also auf ganzer Linie überzeugt, das einzige Manko, was unsere Tester gefunden haben, war der fehlende Aufbewahrungsbeutel, aber hier ist einfach nur ein wenig Fantasie gefragt, wie man im Beispiel sehen kann. Das Preis/Leistungsverhältnis wird von unseren Testern als sehr gut eingestuft und so können wir nur allen sinnliche und erotische Stunden mit dem Minivibe aus der Go Soft Serie von Orion wünschen!

Sofern nicht anders Gekennzeichnet unterliegen die Texte dem © vom Autor: armese - Andreas Frost Freier Journalist.

Das Produkt wurde zur Verfügung gestellt von orion
  • ⇓ Es liegen noch keine Komentare vor. Schreiben Sie den ersten Komentar zu diesem Bericht. ⇓

Du mußt dich erst einloggen um einen Komentar schreiben zu können.

 

 

 


⇓ Werbung ⇓
Glasdildo, Analdildo & weiteres Sexspielzeug bei Glassvibrations
Sexspielzeug auf eBay finden
Liebt Euch (!) mit erotiamo
venus-versand.de

OmochaDreams Werbung