Gemeinsam verführt beschert doppelte Lust - Lovetoytest Ergebnisse und Produkempfehlung

Auszug aus dem Beitrag im Erotikmagazin: Gemeinsam verführt beschert doppelte Lust

 

 

Gemeinsam verführt beschert doppelte Lust

Sexspielzeug im Test auf my-LovetoyIn den siebten Liebeshimmel von Doppio entführt!

Die schönste Nebensache der Welt erleben wir alle am liebsten gemeinsam mit unserem Partner. Wieso also nicht auch ein Toy nutzen, dass speziell für den gemeinsamen Genuss entwickelt wurde. Auf besondere Weise verführt derzeit Doppio sowohl Frauen als auch Männer nicht nur im heimischen Schlafzimmer. Doch worin genau besteht der Reiz des Paarspielzeuges? Auf den ersten Blick ist das nicht gleich zu erkennen, daher sind wir besonders gespannt darauf, was unsere Testpaare zu dem Vibrator für Sie und Ihn zu erzählen haben.

Tabea und Bernd haben den Doppio für uns getestet und erzählen uns ihre Erfahrungen. Den Anfang macht Tabea: "Wir waren schon immer begeistert ein Spielzeug zu besitzen, welches von uns beiden gleichzeitig benutzt werden kann. Weiterhin ist uns das Design von Doppio gleich ins Auge gestochen. Auf dem Beispielbild ist nicht gleich zu erkennen, was es eigentlich darstellen soll, das machte es sehr interessant und wir wollten es testen. Als wir das Paket nun endlich hatten, packte ich es aus und mein Freund war erst verwirrt, was dies sein sollte, denn die Außenverpackung deutete nicht sofort auf dessen Inhalt hin. Nur aufgrund des Bildes wusste man, um was es sich handelte. Die Verpackung war sehr elegant gehalten und versprach sehr gute Qualität. Ich öffnete das Paket und wir waren von dem Material sehr begeistert. Es fühlte sich sehr schön auf der Haut an und auch die Form war, wie auf dem Bild schon zu erkennen, sehr interessant. Als Nächstes studierten Bernd und ich erst einmal die Beschreibung. Zuerst schauten wir, wie lange die erste Aufladung dauern sollte. Hierzu fanden wir leider keine genauen Angaben. Mein Freund meinte dann, wir sollten das Gerät, wie in der Beschreibung steht, einfach normal Laden, bis die Anzeige blinkt, was signalisiert, dass der Akku voll ist.Doppio im Test auf my-Lovetoy Da wir nun erst einmal warten mussten, lasen wir weiter in der Beschreibung und waren positiv überrascht. Denn die Einsatzmöglichkeit des Vibrators wurde genau beschrieben und wir freuten uns schon, die einzelnen Möglichkeiten ausprobieren zu können. Jetzt hieß es aber erst mal abwarten. Zusätzlich zu sagen ist, dass der kleine Freudenbringer einen eingebauten Akku besitzt, welcher über einen USB-Stecker geladen werden kann. Dies ist meiner Meinung ein positiver Aspekt, da man nicht immer neue Batterien benötigt. Die Aufladung dauerte nicht sehr lange, etwa zwei bis drei Stunden. Dies war sehr positiv, denn wir kennen andere Toys, welche das erste Mal 12 Stunden und länger aufladen müssen. Mit voller Leistung konnten wir also zum eigentlichen Test gehen. Wir probierten die verschiedenen Möglichkeiten, welche in der Beschreibung zu sehen waren, aus. Mein Freund stülpte den Vibrator über seinen Penis und drang in mich ein. Den Vibrator kann man unterschiedlich einstellen. Er hat drei Motoren, einen am unteren Teil, wo sich auch die Tasten zum Einstellen befinden und zwei am Oberen, wo sich die zwei 'Klammern' gabeln. Diese Motoren kann man separat mit unterschiedlichen Vibrationsstärken und Vibrationsmustern steuern. Die sich gabelnden Endstücke können direkt an meiner Klitoris platziert werden, was sich sehr schön anfühlt. Das untere Stück stimuliert den Penis von Bernd. Diese Vibration spüre ich sogar direkt in mir. Durch beide Vibrationen, sowohl innen als auch außen und die zusätzliche Penetration meines Freundes lassen mich immer wieder in Rekordzeit kommen. Auch meinem Freund scheint die Vibrationen zu gefallen und er erreicht seit dem immer öfters gemeinsam den Höhepunkt. Der zweite Test erfolgte ohne Penetration, nur rein mit dem Doppio. Ich erforschte ein wenig die Vibrationen.Doppio im Test auf my-Lovetoy Ich hielt sowohl das Vordere als auch das hintere Teil des Doppio an meine Klitoris und empfand dies als sehr angenehm!"

Als besonders innovative Sextoy wird der Doppio von allen beschrieben. Er eignet sich sowohl zum gemeinschaftlichen Vergnügen, als auch für Solosex. Die unabhängige Bedienung der einzelnen Motoren schafft Gefühle, die andere Vibratoren so nicht schenken können. Egal, ob der Doppio gemeinsam oder einzeln genutzt wird, die starken Vibrationen verführen dort, wo es gewünscht ist. Mit einer Länge von 13 cm und einem Durchmesser von 4,5 cm im Durchschnitt gehört der Doppio nicht unbedingt zu den größten Toys, aber sicher zu einem, der besonders aufregende Gefühle beschert. Der pflegeleichte Silikonvibrator hat eine Nutzungsdauer von bis zu 2 Stunden. 2 Stunden voller aufregender und unvergesslicher Momente, die den gemeinsamen Höhepunkt zum Ziel haben.

Nun wollen wir mal hören, was Bernd dazu zusagen hat. Er erzählt von seinen eigenen Gefühlen: "Ich klemmte mir zunächst den Doppio, wie in der Beschreibung beschrieben an meinen Penis. Er fühlte sich durch das Silikon sehr gut auf der Haut an und war keineswegs störend. Im Gegenteil, denn durch seine beiden Motoren, welche man unterschiedlich einstellen und separat an und ausschalten kann, wurde die Erregung zusätzlich gesteigert. Der Motor am hinteren Teil des Doppio massierte sanft den Penisschaft, wobei der vordere Teil die Eichel mit seinen Vibrationen verwöhnte. Nun erfolgte die Penetration. Ich glitt in meine Freundin, wobei der Doppio nicht störte. Der vordere Teil des Spielzeuges, welcher sich gabelte, erreichte die Klitoris meiner Freundin, was sie als sehr schön empfand.Doppio im Test auf my-Lovetoy Zwar musste ich den Doppio ab und zu wieder an die richtige Position bringen, aber das störte kaum, denn durch die Vibrationen und die Penetration an sich konnten wir bei ziemlich schnell zum Orgasmus kommen. Natürlich testete ich den Doppio auch alleine. So massierte meine Freundin mich mit dem Doppio an meinen Hoden. Die Vibrationen an sich waren aber für mich nichts Besonderes, sondern eher genauso angenehm, wie mit anderen Vibratoren. Natürlich testen wir den Doppio noch weiter, denn man kann so viel anderes noch damit anstellen, was nicht in der Beschreibung steht!" Dass die beiden noch jede Menge Spaß damit haben werden, ist dem Grinsen von Bernd anzusehen.

Der Doppio überzeugt vor allem durch sein ergonomisches Design, dass es ziemlich leicht macht, ihn vielseitig einzusetzen. Die 3 kraftvollen Motoren können in 7 unterschiedlichen Vibrationsprogrammen erlebt und genossen werden. Diese sind dabei flüsterleise (unter 55 Dezibel), was das Vergnügen natürlich noch mal im besonders genießen lässt.

Bernd und Tabea ziehen ein gemeinsames Fazit: "Alles in allem können wir sagen, dass der Doppio ein wirklich sehr schönes Toy für den gemeinsamen Genuss ist. Er fühlt sich schön auf der Haut an und in Action an. Sowohl Mann als auch Frau haben mit ihm zusätzlichen Spaß und das nicht nur beim gemeinsamen Sex. Wir empfehlen ihn gerne weiter und freuen uns auf weitere Experimente mit ihm!"

Dem schließen wir uns an und zeigen den "Daumen hoch" für ein gemeinsames Spielzeug, das auch alleine nicht zu unterschätzen ist.

Sofern nicht anders Gekennzeichnet unterliegen die Texte dem © vom Autor: armese - Andreas Frost Freier Journalist.

Das Produkt wurde zur Verfügung gestellt von strubber

 


lovery24.shop

⇓ Werbung ⇓
Glasdildo, Analdildo & weiteres Sexspielzeug bei Glassvibrations
Mystim - the way I like it
STEAMY SHADES Werbung
Malesation Werbung

OmochaDreams Werbung