Aufregender kann ein Sextoy für Männer kaum sein! - Lovetoytest Ergebnisse und Produkempfehlung

Auszug aus dem Beitrag im Erotikmagazin: Aufregender kann ein Sextoy für Männer kaum sein!

 

 

Aufregender kann ein Sextoy für Männer kaum sein!

Sexspielzeug im Test auf my-Lovetoy

Ein besonders aufregend erotischer Punkt bei Männern ist die Stimulation der Prostata. Die Firma Zini hat ein aufregendes Trio auf den Markt gebracht, dass sowohl für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis ein absolutes Gefühlshighlight bieten soll. In drei verschiedenen Größen präsentiert sich der Janus! Der etwas ungewöhnliche Name ist schnell erklärt, er setzt sich aus den Worten "Joyful Anus" zusammen, wenn das Mal nicht nach aufregenden und unvergesslichen Erlebnissen klingt.

Das erotische Trio von Zini bietet Lust der Extraklasse. Für jeden Geschmack ist etwas dabei, denn nicht nur der Durchmesser reicht von 2 - 3 cm, auch die einführbare Länge variiert. Von 9 - 11 cm ist für jeden Geschmack der richtige Stimulator dabei. Der relativ starre Janus lässt sich nicht verbiegen, was gerade die Spiele im anal Bereich besonders interessant macht. Doch wir wollen nicht zu viel im Vorfeld verraten, sondern unser Testpaar zu Wort kommen lassen.

Kai und Matthias haben das erotische Trio Janus Lamp für uns unter die Lupe genommen und berichten von den ersten Eindrücken. Lassen wir als Ersten mal Kai zu Wort kommen: "Ich bin sehr positiv von der Optik und Design angetan. Die drei Janus Lamp Prostatastimulatoren sehen sehr ansprechend aus. Besonders das glänzende Schwarz und die matte Samtoptik haben bei mir gleich die Lust aufs Ausprobieren geweckt. Die Janus Lamp Prostatastimulatoren fühlen sich auch wirklich toll an, denn sie liegen leicht in der Hand und die Samtoptik hält, was sie verspricht. Das ganze Produkt wirkt sehr hochwertig!" Wollen wir mal hören, was Matthias zu dem Material zu sagen hat: "Was mir sofort positiv auffiel, war, dass das Material der Janus Lamp Prostatastimulatoren echt toll ist. Der obere Teil des Stimulators fühlt sich weich und irgendwie samtig an. Die Oberfläche ist etwas leicht wellig.Janus Lamp im Test auf my-Lovetoy Das Toy hat natürlich die optimale, leichte Krümmung, um beim Gebrauch die Prostata zu erreichen. Die Spitze, die für die punktgenaue Massage zuständig ist, hat einen runden Knubbel. "Das sieht interessant aus und könnte sich wirklich gut anfühlen", dachte ich. Und bemerkenswert ist auch das "Fliegengewicht" des kleinen schwarzen Janus. Um die 30 Gramm wiegt jeder Einzelne. Das ist sicher im Handling ein klarer Vorteil. Inzwischen bin ich so neugierig geworden, dass ich mich voll und ganz auf die drei Freudenspender konzentriert habe!" Das freudige Strahlen in seinem Gesicht verrät uns, dass die beiden sich sofort daran gemacht haben, das neue, aufregende Toy auszuprobieren.

Lassen wir die Beiden einfach mal weiter erzählen: "Ich habe mich bereits auf das erste Mal mit Janus gefreut und wollte daher auch gleich alle drei ausprobieren. Angefangen habe ich mit dem Kleinsten Janus. Mit ordentlich Gleitgel eingerieben ging es auch schon los... Aufgrund der samtigen Beschaffenheit merkte ich schnell, dass das Gleitgel auf dem Toy nicht lange hielt, daher hab ich beim Einführen lieber noch ein wenig dazugegeben, damit es richtig flutscht! Der Janus lässt sich sehr gut händeln, durch den kleinen Steg und dem Ring. Dadurch kann man ihn sehr gut steuern, ohne dass er einem aus der Hand rutscht, wie es so oft bei dem Einsatz von Gleitgel passiert. Matthias hat den kleinen und auch den mittleren Janus nicht besonders gut gefunden, sodass wir schnell zum Größten übergegangen sind. Und das fühlte sich nach Matthias eindeutigen Reaktionen offensichtlich toll an. Nachdem ich den Janus über die Hälfte eingeführt hatte, flutsche der Rest von ganz allein und dank der dickeren Mitte des Janus blieb er auch dort perfekt sitzen. Zwischendurch habe ich den Janus immer mal wieder ein Stück herausgezogen und wieder von selbst hineingleiten lassen - das mag Matthias normalerweise sehr gern, ich habe aber festgestellt, dass er es bei diesem Spielzeug lieber hatte, wenn er einfach bleibt, wo er ist. So habe ich ihn dann einfach nur ab und zu etwas Druck drauf ausgeübt, sodass sich der Druck auf die Prostata erhöht und mein Schatz damit mehr stimuliert wird.Janus Lamp im Test auf my-Lovetoy Das hat auch großartig funktioniert denn Matthias hatte zum Schluss einen großartigen Orgasmus. Am nächsten Tag wollte ich das Teil natürlich auch mal ausprobieren. Aufgrund der Erfahrungen, die Matthias schon mit den beiden kleineren gemacht hatte, entschied ich mich gleich für den Größeren. Matthias hatte reichlich Gleitgel draufgetan und führte mir das Ding auch ziemlich flink ein. Wow!! Das war echt toll. Es war nicht so ein übertriebenes Engegefühl. Stattdessen spürte man eher sanft, dass da was steckt und der Druck auf die Prostata erregte mich sehr. Als das Toy dann fest in mir steckte, zog ich Matthias auf mich und er setzte sich auf meinen Penis. Dieses Gefühl war zunächst unbeschreiblich erregend. Ich drehte fast durch vor Lust. Allerdings wurde der Druck auf die Prostata mit der Zeit stärker und damit nicht mehr ganz so erregend. Es war zwar nicht wirklich scherzhaft, fühlte sich nach etwa 20 Minuten aber eher störend, als antörnend an. Wir wollen es also nicht weiter hinauszögern und kamen beide in einer wahnsinnigen Explosion zum Schluss. Dann musste das Toy aber auch schnell wieder raus!"

Einer der beiden ist also diesen Worten nach schon mal super zufrieden, was die neueste Errungenschaft betrifft. Wollen wir mal hören, wie es Matthias erging: "Ich wollte natürlich auch gleich alle drei ausprobieren, mich aber langsam steigern, daher fing Kai mit dem Kleinsten an. Er rieb ihn mit reichlich Gleitgel ein und los ging's... Ich muss zugeben, dass der Kleine und auch die mittlere Größe für mich nicht besonders prickelnd waren, da sie mir einfach zu klein sind. Wer allerdings noch eher Anfänger im Bereich der analen Freuden ist, der sollte schon gern mit dem kleinsten Janus beginnen. Wir haben sehr schnell die beiden kleinsten Ausführungen zur Seite gelegt und mit dem 12 cm langen und 3 cm dicken Janus weitergemacht. Und das fühlte sich wirklich toll an. Kai hat das Teil ganz langsam bei mir eingeführt und es fühlte sich sehr weich und ausfüllend an, einfach fabelhaft. Der sanfte Druck im Inneren war genial. Sobald der Janus zu mehr als 50% eingeführt war, flutsche der Rest von ganz allein und dank der dickeren Mitte des Janus blieb er auch dort perfekt sitzen. Man muss also nicht, wie bei anderen Analtoys befürchten, dass das Teil einfach so rausflutscht. Ich spürte die Spitze des Janus ganz intensiv an meiner Prostata, was mich wahnsinnig erregte. So intensiv hatte ich das bei anderen, durchaus größeren Prostata-Toys, noch nicht erlebt.Janus Lamp im Test auf my-Lovetoy Kai massierte mich zusätzlich, während er den Janus langsam herauszog und wieder hineinschob. Das war jedoch nicht so erregend, wie den Janus dauerhaft an der Prostata zu fühlen. Daher ließen wir ihn schließlich, wo er war und Kai verwöhnte mich mit leichtem Druck auf den Janus zusätzlich, bis ich explodierte. Wow... das war ein fantastisches Gefühl. Ein Orgasmus, der sehr viel intensiver war, als sonst. Am nächsten Tag war Kai fällig. Er war auch schon sehr gespannt auf den Janus. Mit reichlich Gel rutsche das Ding auch nur so in ihn hinein und bekam gleich einen strammen, festen Sitz. Kai stöhnte auf, das war ein gutes Zeichen für den Erfolg des Janus. Doch damit nicht genug. Er zog mich dann plötzlich auf seine Schenkel und schon saß ich auf meinem "Lieblingstoy"! Allerdings war das dieses Mal extrem hart. Ich habe es sehr genossen und ich muss sagen, wenn der Janus diesen Effekt IMMER hat, dann darf er gerne bleiben! Allerdings wurde Kai nach einiger Zeit etwas unruhig. Obwohl ich noch ewig so hätte weitermachen wollen, "mussten" wir zum Schluss kommen, da der Janus ihm wohl nicht mehr so gut getan hat. Meine Explosion war enorm und auch Kai ist unter extrem lautem Stöhnen gekommen!"

Der Janus brachte also den Erfolg bei Beiden auf ganzer Linie. Matthias gibt ein letztes Statement zu der neuesten Errungenschaft im Hause der Beiden ab: "Der Janus Lamp Prostatastimulator ist durchaus zu empfehlen. Insbesondere für Analanfänger sind die kleineren Ausführungen vermutlich gut geeignet. Sie sind nur ganz leicht im Po zu spüren und verursachen, mit reichlich Gel verwendet, sicher keine Schmerzen bei Anfängern. Für mich persönlich war die größte Variante die Beste. Auch das Material ist superweich und geschmeidig und macht einen hochwertigen Eindruck. Dank my-Lovetoy wird der Janus zu einem wichtigen Utensil im Schlafzimmer!"

Der elegante Prostatastimulator hat vollends überzeugt und verdient laut unseren Testern, den Daumen hoch. Die stimulierende Struktur, die weiche Silikon Oberfläche, der praktische Griff und die perfekte anatomische Form haben auf voller Linie überzeugt. Egal, ob Anfänger oder Profi, der Janus ist für jeden ein absoluter Genuss!

Sofern nicht anders Gekennzeichnet unterliegen die Texte dem © vom Autor: armese - Andreas Frost Freier Journalist.

Das Produkt wurde zur Verfügung gestellt von zini

 


lovery24.shop

⇓ Werbung ⇓
Glasdildo, Analdildo & weiteres Sexspielzeug bei Glassvibrations
Mystim - the way I like it
STEAMY SHADES Werbung
Malesation Werbung

OmochaDreams Werbung