MONA Wave von LELO bringt Frauen um den Verstand - Lovetoytest Ergebnisse und Produkempfehlung

Auszug aus dem Beitrag im Erotikmagazin: MONA Wave von LELO bringt Frauen um den Verstand

 

 

MONA Wave von LELO bringt Frauen um den Verstand

Sexspielzeug im Test auf my-Lovetoy

Sich intensiven Empfindungen hinzugeben, das wollen wir doch alle, und das nicht erst, wenn wir uns schon mitten im Liebestaumel befinden. Doch meist erleben wir das nur in den Armen unseres Partners. Die schwedische Firma LELO verspricht mit dem MONA Wave Frauen dies jedoch auch mit einem Lovetoy. Unsere Tester haben sich ihr eigenes Bild darüber gemacht und berichten uns, was sie mit dem sinnlich geschwungenen Dildo für die punktgenaue G-Spot-Massage erlebt haben.

Der Hersteller verspricht einen Nonplusultra Orgasmus. Mal schauen, ob unsere Tester diesen auch erleben durften oder ob der Hersteller da doch ein wenig zu viel verspricht. Der aus 100 % Silikon bestehende MONA Wave ist dabei umweltschonend, da er wieder aufladbar ist und einfach an die Steckdose angeschlossen werden kann, damit Frau danach wieder lange Freude daran hat.

Doch wie sehen das unsere Tester? Fragen wir mal Sabrina und Maik, denn die haben den MONA Wave für uns genauer unter die Lupe genommen. Zuerst erzählt uns Maik: "Voller Erwartung freuten wir uns auf unseren G-Punkt Vibrator. Die Beschreibung hörte sich vielversprechend an und wir wollten das Produkt unbedingt testen. Natürlich haben wir vorher das kleine Teil genau begutachtet. Das Material ist schön weich, denke ist Silikon, und fühlt sich herrlich auf der Haut an. Auch die Form ist interessant und gleich beim ersten Anblick hatte ich einige Fantasien, was ich damit alles an und mit meiner Freundin anstellen kann. Als Nächstes haben wir uns die Beschreibung kurz durchgelesen. Diese war sehr verständlich und eindeutig geschrieben, sodass wir uns ganz einfach danach richten konnten. Als erstes haben wir den Vibrator laut Beschreibung zum Aufladen angeschlossen. Dies dauert beim ersten Laden ein wenig länger, wie bei allen elektronischen Geräten. Sehr gut an dem Vibrator ist, dass dieser induktiv geladen wird und mit Akku läuft. Dadurch entstehen viele Vorteile. Zum einen ist er komplett wasserdicht, man hat keine Probleme mit Batterien und man hat immer volle Leistung.MONA Wave im Test auf my-Lovetoy Der erste Eindruck war schon mal super und meine Vorfreude stieg!"

Das Besondere am MONA Wave ist sicher Art und Weise der Vibration. Während man bei anderen Spielzeugen die Vibration zwar deutlich und intensiv merkt, hebt und senkt sich MONA Wave fast wie der Finger eines erfahrenen Liebhabers. Dadurch beschert er den Damen natürlich intensivere Gefühle und somit bleibt ein gigantischer Orgasmus nicht fern. Die verschiedenen Intervalle haben ihre eigenen Reize, jede Frau muss selbst herausfinden, was ihr am besten gefällt.

Nun meldet sich Sabrina zu Wort und erzählt, wie es nach dem Laden weiterging: "Am nächsten Tag war ich schon sehr gespannt und voller Vorfreude auf mein/unser neues Spielzeug. Ich wollte den Vibrator erstmal an mir selber ausprobieren. Als erstes fiel dabei die Lautstärke auf, die doch etwas höher war, als bei den Vibratoren, die ich bislang so kenne. Naja, aber das war ja erst mal Nebensache. Jetzt wollte ich den Vibrator erst mal in mir spüren. Auch wenn ich erst mal über die Bewegungen des Vibrators lachen musste, als ich ihn im "Leerlauf" testete, in mir fühlte er sich sehr gut an. Er erreichte genau die richtigen Stellen und ich musste aufpassen, dass ich nicht zu schnell komme. Als Nächstes testeten wir die Vibrationsfunktion. Immerhin 10 unterschiedliche Muster gibt es, die mich teilweise wirklich sehr schnell zum Höhepunkt bringen. Ich muss echt sagen, super, vor allem weil man jede noch mal schneller oder langsamer schalten kann! Eines ist klar, wenn ich ihn alleine nutze, werde ich nie lange brauchen, um einen sagenhaften Orgasmus zu bekommen. Er ist wirklich sehr intensiv. Am nächsten Tag war Badetag. Und auch hiernach bin ich völlig begeistert. Das war ein sooo prickelndes Gefühl. Schön im warmen Wasser und dazu entspannt kommen. Was soll ich sagen, ich bin am Abend sehr zufrieden eingeschlafen!" Den Worten von Sabrina nach zu urteilen ist der MONA Wave einfach hervorragend. Er fühlt sich samtig weich an und sorgt für einen schnellen und ausgiebigen Orgasmus, weil er genau die Stellen trifft, die Frau am liebsten hat. Das man auch als Paar Spaß mit dem Vibrator haben kann, erzählt uns ein weiteres Test Paar. Auch Anna und Tom haben MONA Wave getestet. Tom erzählt: "Zuerst hat meine Freundin ihn alleine ausprobiert und war sichtlich begeistert. Und nun durfte ich mal ran. MONA Wave liegt wirklich sehr gut in der Hand und lässt sich leicht führen.MONA Wave im Test auf my-Lovetoy Auf der weißen härten Fläche ist das Bedienfeld eingebaut. Durch Drücken auf Plus und Minus kann man die unterschiedlichen Stufen verstärken, mit hoch und runter wechselt man einfach und bequem die Vibrationsmodi. Super finde ich, dass man hier auch wieder zurückschalten kann und nicht wie bei vielen anderen, sich erst komplett durch alle Modi arbeiten muss, bis man wieder da ist, wo es einem gefällt. Auch die punktuelle Stimulation kommt uns Männern sehr zu Gute, denn damit kann man nicht nur den G-Punkt, sondern auch die Klitoris und die Brustwarzen super stimulieren. Ich habe selten einen intensiveren Orgasmus bei Anna gesehen als mit MONA Wave." Da mischt sich Anna ein: "Aber nicht nur für Frauen ist er klasse, auch Tom hat laut gestöhnt, als ich ihn mit MONA Wave gereizt habe. Vor allem im Bereich des Damms fand er es besonders aufregend!"

MONA Wave erweist sich als kleine Alleskönnerin, denn gleichermaßen Frauen, wie Männer sind von ihr begeistert. Die besonders lange Zeit, die MONA Wave nach vollständigem Aufladen zur Verfügung steht, lässt viele aufregende und erotische Momente zu. Ganze 2 Stunden können Paare sich damit vergnügen, bevor MONA Wave dann wieder aufgeladen werden muss.

Das Fazit der Tester ist einstimmig und so bringen es Sabrinas Worte auf den Punkt: "Zusammengefasst kann ich sagen, dass der Vibrator wirklich sehr gut ist und ich ihn auf jeden Fall weiter empfehlen werde. Das Einzige was ein wenig stört ist die Lautstärke, die sich durch die ausgefeilte Mechanik erklärt. Aber sonst ist er von der Form perfekt dem Körper zugeschnitten und man kann dadurch tolle Stunden mit ihm verbringen und noch herrlichere Orgasmen erleben!"

Der aus ultra geschmeidigem und körperfreundlichen Silikon bestehende und im Schaft 11 cm lange Vibrator kommt also bei jedem gut an und kann ganz beruhigt von der Redaktion den "Daumen hoch" erhalten. Wir wünschen allen, die sich auch mal mit MONA Wave von LELO vergnügen wollen, aufregende und prickelnde Stunden. Übrigens gibt es den Wave-Vibrator auch als Rabbit-Variante INA Wave.

Sofern nicht anders Gekennzeichnet unterliegen die Texte dem © vom Autor: armese - Andreas Frost Freier Journalist.

Das Produkt wurde zur Verfügung gestellt von lelo
  • ⇓ Es liegen noch keine Komentare vor. Schreiben Sie den ersten Komentar zu diesem Bericht. ⇓

Du mußt dich erst einloggen um einen Komentar schreiben zu können.

 

 

 


Lusthoiz

Liebeslust

⇓ Werbung ⇓
Glasdildo, Analdildo & weiteres Sexspielzeug bei Glassvibrations
Mystim - the way I like it
Sexspielzeug auf eBay finden
Liebt Euch (!) mit erotiamo
venus-versand.de

OmochaDreams Werbung