Der G-vibe Vibrator ist unsere neue Nummer Eins im Lovetoytest - Lovetoytest Ergebnisse und Produkempfehlung

Auszug aus dem Beitrag im Erotikmagazin: Der G-vibe Vibrator ist unsere neue Nummer Eins im Lovetoytest

 

 

Der G-vibe Vibrator ist unsere neue Nummer Eins im Lovetoytest

Sexspielzeug im Test auf my-Lovetoy "Mit Abstand das Beste, was man je zu Gesicht und in die Finger bekommen hat..."

Vor einigen Wochen erhielten wir einen G-vibe als Testprodukt zugesandt, und bereits in der Redaktion nahm man es zunächst einmal in Augenschein. Denn die Form ist schon etwas ausgefallen für einen Vibrator. Erste positive Äußerungen wurden da bereits bei der Verpackung gemacht, den hier haben sich die Anbieter schon etwas einfallen lassen. Nicht einfach nur 08/15 sondern als schöne Klappbox die zudem recht stabil ist.

Auch wenn es eigentlich mehr um den Inhalt - also den Vibrator selbst geht - hatten einige unserer "Teamdamen" die Bitte die Verpackung doch behalten zu dürfen. Natürlich hätten sie den Inhalt auch gern mitgenommen, jedoch sind unsere Teammitglieder von allen Tests ausgeschlossen um hier eine Beeinflussung zu vermeiden.

Doch wie war nun der erste Eindruck vom Toy ? Von einem "Ohh wie schön" bis hin zum "Nein, den geb ich nicht mehr her" war so ziemlich alles an positiven Emotionen in die Runde gesprochen worden. Anhand des Bildes kann jeder gut erkennen, das hier die Form sicher nicht alltäglich ist, und laut Erklärungen des Anbieters soll auch die Funktion nicht ganz ohne sein.
Die Männer in der Runde - sind eher in der Minderheit - äußerten sich leicht zurückhaltend. "Wie soll das denn gehen?" oder "Wozu soll das gut sein?" waren zunächst die ersten Sätze.

Der G-vibe Vibrator 

ist unsere neue Nummer Eins im Lovetoytest Die Damenrunde jedoch hatte da schon etwas mehr Fantasie entwickelt oder lag es einfach nur daran, das hier bei der Produktentwicklung mehr auf sie eingegangen wurde ? Denn allein die Vorstellung, das es im Inneren sich teilt, ließ ein paar Augen strahlen. Die genauen Details, die da im Kopf herumgingen, können wir hier jedoch nicht wiedergeben, da diese in der Runde nicht erzählt wurden. Aber wer die Gesichter gesehen hat, der kann sich sicher auch so seinen Teil dabei denken.

In einem Punkt waren sich jedoch Mann und Frau einig: Ganz gleich in welcher (Liebes-)Lage es eingesetzt wird, die Oberfläche fühlt sich so samtig weich an, das allein diese Eigenschaft den Vibrator von vielen der bereits getesteten Produkte mit Abstand unterscheidet.

Wie sie als Leser hier vielleicht bereits bemerken, hat dieses Produkt schon vor dem eigentlichen Praxistest durch unsere Testpaare gute Chancen auf einen Spitzenplatz erhalten. Denn kaum wurde so ausgiebig und lange bereits im Vorfeld in der Runde darüber gesprochen und geschwärmt.

Und diese Erwartungen und Vorstellungen wurden dann am Ende in den Testergebnissen mehr als bestätigt. Was hier in der Runde in einigen Köpfen als Vorstellung war, konnte an anderer Stelle ja entsprechend umgesetzt werden.

Im Endresultat war auch hier zunächst die Verpackung von Qualität bis hin zur Originalität lobenswert beschrieben worden. Außen wir Innen ansprechend und funktionell im höchsten Maße. Direkt als Geschenkverpackung für eine nette Überraschung zu verwenden.

"Nach dem öffnen fällt der Blick ja direkt auf die außergewöhnliche Form, und was soll ich sagen, bei mir setzte im Kopf sofort ein ganz neuer Film ein, der mir die ersten Schauer über den Rücken laufen ließ." so berichtete Maria. "Und dann folgte das auspacken und ich spürte eine unbekannte Weichheit - oder wie soll man es sonst beschreiben", fügte sie gleich hinzu. Auch Karl stellte es aus seiner "männlichen Sicht" mit den Worten: "Du musst sicher erst noch die transparente Samt-Verpackung abmachen, oder ?" fest, und war erstaunt, das es gar keine gab. Obwohl - so sei dazu gesagt - es befindet sich neben einem USB Ladekabel auch ein Samtbeutel für die Aufbewahrung und eine kleine Bilderanleitung mit in der Box.

Der G-vibe Vibrator 

ist unsere neue Nummer Eins im Lovetoytest Die Anleitung (zu sehen unter: www.funtoys.info/howto...) zeigt dann in einer Art Kohlezeichnung die verschiedenen Einsatzgebiete sehr überschaulich und verständlich - einfach ganz ohne Worte aber halt erotisch und nicht pornografisch. "Schau mal hier", freute sich Maria, "da sind auch Beispiele für gemeinsame Spielereien und sogar welche für Dich als Mann dabei". Laut weiteren Schilderungen wurde der G-vibe dann nach und nach anhand der Bilder ausgiebig getestet und probiert. Wenn auch sicher nicht bis ins Detail beschrieben, so kann sich sicher jeder seine eigenen Vorstellungen daraus ziehen.

"Der Ring im Griff, die 2 Motoren - die übrigens im Betrieb außerhalb der Frau kaum lauter als eine Fliege sind, und innerlich gar nicht mehr hörbar - dann die vielen unterschiedlichen Einstellungen für unterschiedliche Intervalle die im Griff durch das leichteste Berühren umgeschaltet werden, und und und .... Ich bin einfach hin und weg und würde am liebsten gar nicht mehr aufhören. Es sind so viele kleine Details die dann zu einem gigantischem Ganzen werden, das ich aus dem Schwärmen einfach nicht mehr herauskomme." So war es bei Maria im Ergebnis Wort für Wort geschrieben. Und weiter stand dort: "Was ich im Inneren gefühlt hatte war einfach unglaublich und ich kann es kaum in Worte fassen. Es kribbelte je nach Stellung in mir drin und ich bemerkte auf einmal Stellen, von denen ich bisher nichts wusste."

Doch auch Karl sein Bericht las sich überraschend aussagefreudig, als er schrieb: "Beim Verwöhnen lag es so toll und vor allem sicher in der Hand, das ich erstmals das Gefühl hatte, die volle Kontrolle über Tempo, Ausdauer und Richtung zu haben. Anders als bei allem vorherigen Toys fühlte ich mich hier ganz sicher ohne Angst vor falschen oder zu festen Bewegungen zu haben. Und am Gesicht und den Ausdrücken meiner Frau, konnte ich zudem sehen, das ich richtig lag."

Aber nicht nur Sie konnte im Test alle Vorzüge genießen, sondern auch für Ihn gibt es durch die ungewöhnliche Form und den zahlreichen Varianten, einige Möglichkeiten die samtige Oberfläche absolut zu genießen.

Als gemeinsames Fazit der Testpaare stand hier schnell fest, das dieses mit Abstand das Beste ist, was man je zu Gesicht und in die Finger bekommen hat. Und genau dieses spiegelte sich ja bereits bei der Ankunft im Team wieder bzw. bestätigte den ersten Eindruck.

Der G-vibe Vibrator ist unsere neue Nummer Eins im Lovetoytest Sowohl die Testpaare als auch das gesamte Team sind hier einer Meinung: Der G-vibe ist mit Abstand die neue Nummer Eins im Lovetoytes von my-Lovetoy. Und Männer aufgepasst, das solltet Ihr Eurer Partnerin bzw. eurem Partner unbedingt schenken. Denn damit tut ihr euch am Ende ja auch selbst etwas Gutes. Es müssen doch nicht immer Rosen oder Pralinen sein. Und einen Anlass braucht man dazu eigentlich auch nicht, denn eine Liebesüberraschung braucht doch keinen Grund. Außer vielleicht das es aus Liebe ist und von Herzen kommt.

Der G-vibe 

Vibrator ist unsere neue Nummer Eins im Lovetoytest

Sofern nicht anders Gekennzeichnet unterliegen die Texte dem © vom Autor: armese - Andreas Frost Freier Journalist.

  • ⇓ 1 Komentare dazu lesen oder einen eigenen Komentar schreiben ⇓

Wo kann man das gute Stück denn erwerben?


Hallo.
In unserem Preisvergleich wird er derzeit bei Beate Uhse angeboten.
Siehe Suchergebnis: >> Suche nach G-Vibe <<

am 24.06.2013 von PassionFaces eingetragen


Du mußt dich erst einloggen um einen Komentar schreiben zu können.

 

 

 


Lusthoiz

Liebeslust

⇓ Werbung ⇓
Glasdildo, Analdildo & weiteres Sexspielzeug bei Glassvibrations
Mystim - the way I like it
Sexspielzeug auf eBay finden
Liebt Euch (!) mit erotiamo
venus-versand.de

OmochaDreams Werbung