Frech und unverschämt verführt der be Chubby von be Sassy - Erotikmagazin Beitrag zu Sexspielzeug

Auszug aus dem Beitrag im Erotikmagazin: Frech und unverschämt verführt der be Chubby von be Sassy

 

 

Frech und unverschämt verführt der be Chubby von be Sassy

Sexspielzeug im Test auf my-LovetoyVon der jungen und unverschämt frechen Lovetoy Serie be Sassy von Orion haben wir Euch ja bereits schon einige Produkte vorgestellt. Heute haben sich unsere Tester den be Chubby ein wenig genauer angeschaut. Er ist ein wendiger Mini-Vibrator, der in jede Tasche passt und somit nicht nur zu Hause zum Einsatz kommen kann. In schmuckem Lila präsentiert sich der Lustvibrator, der auf den ersten Blick eine außergewöhnliche Form hat.

Laut Hersteller lässt er die vaginalen Lustnerven tanzen und kann sowohl vaginal, als auch anal genutzt werden. Damit entpuppt er sich als Lovetoy sowohl für Sie als auch für Ihn. Wir sind sehr gespannt, welche Erfahrungen unsere Tester mit ihm gemacht haben.

Holger und Antje waren sich schnell einig, dass Sie den be Chubby testen wollen, denn wie Holger so schön sagt: "be Sassy "wirbt" mit dem Spruch seid unverschämt und genau das wollten wir mit diesem Toy sein!" Antje fängt jedoch als Erste an zu erzählen: "Es war, wie immer, schon sehr aufregend, nur das Päckchen aufzumachen. Der be Chubby war, wie wir es nicht anders von der Serie be Sassy kennen, wieder ansehnlich in einer großen Verpackung eingepackt. Von außen kann man nur sehr schwer erkennen, wie groß er wirklich ist, was die Vorfreude natürlich noch mal enorm steigert. Da wir schon öfters die Erfahrung gemacht haben, dass man nicht nach der Verpackung gehen kann, wurde er erst einmal ausgepackt und genauer unter die Lupe genommen. Er sieht mit seinen 16,5 cm erst mal nicht groß aus und wirkt relativ klein, aber das ist ja normal für einen Mini-Vibrator. Aber klein kann auch oho sein, schoss es mir sofort durch den Kopf."

be Chubby von ORION im Test auf my-LovetoyAuch Holger war schon vom ersten Eindruck überzeugt, dass er den beiden viel Freude bereiten würde. Er beschreibt den be Chubby ein wenig genauer: "Das Toy ist geschätzt ca. 16 cm lang und ich denke, an der dicksten Stelle misst es ca. 3 cm. Der Kopf des Toys hat eine leicht gekrümmte Spitze, diese eignet sich gut zum punktuellen Stimulieren, aber auch perfekt als Einführhilfe. Im oberen Drittel sind zwei Rundungen bzw. verdickte Stellen. Ich würde mal sagen, so was ist bekannt, vor allem bei Toys, die auch für Analverkehr genutzt werden. Am Ende des Toys ist ein Ring zum Halten oder Greifen. Zudem verhindert dieser das Reinrutschen bei analen Spielen. In diesem Ring ist auch der Knopf zum Ein- und Ausschalten. Dieser wird ebenso zum Durchschalten der 7 Programme genutzt. Die ersten drei sind Dauervibrationen, welche sich steigern und anschließend kommen "rhythmische" Vibes. Das Toy ist im weitgehend starr. Die Spitze ist leicht flexibel, Der Ring ist aus festem Kunststoff und der Schaftbereich ist mit einem Gummiüberzogen. Dieser gibt auch etwas nach."

Laut Hersteller ist der be Chubby 16,5 cm lang und verfügt über eine einführbare Länge von 10 - 11 cm. Der Durchmesser misst 2 bis 2,9 cm. Das Liebestoy besteht aus TPR, welches absolut hautsympathisch ist. Der runde Griff aus ABS-Kunststoff. Gemäß der aktuellen EU-Verordnung ist diese Kombination aus verschiedenen Materialien phthalatfrei. Die Batterien, die zum Betrieb benötigt werden, sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Antje beschreibt uns ein wenig genauer, wie sich der be Chubby anfühlt und welche Erfahrungen Sie mit ihm gemacht hat. "Was mich schon mal sehr positiv gestimmt hat, war, dass zum Glück kein Gummigeruch feststellbar ist. Das Material fühlt sich wirklich sehr gut an. Die Spitze ist beweglich und weich. Ebenso super finde ich, dass keine unsauberen Übergänge vom Kleben vorhanden sind. Der be Chubby sieht sehr ordentlich verarbeitet aus. Er liegt gut in der Hand und ist leicht zu Händeln. Der Ring ist fest aber nicht hart und unangenehm. Der Motor ist kraftvoll, aber nicht zu laut. Die sieben Vibrationsstufen sind so wie bei jedem anderen Vibrator, jedoch für die kleine Größe schon sehr stark."

be Chubby von ORION im Test auf my-LovetoyDoch nun zu den Praxistests. Holger erzählt hier mit einem Leuchten in den Augen: "Benutzt hatte ich ihn bei meiner Frau an ihren Brustwarzen, Kitzler und im Schambereich. Nach ihren Reaktionen und nach dem Stöhnen zu urteilen hat ihr das sehr gut gefallen. Das Eindringen ging ohne Probleme Ich persönlich würde bei jeglicher Verwendung, egal ob vaginal oder anal Gleitgel empfehlen. Bei weiteren Tests haben wir das Toy auch bei ihr anal ausprobiert. Nach Vorbehandlung mit den Fingern glitt das Toy sehr leicht in sie rein. Es rutschte schön rein und raus. Normal ist es ja nicht mein Fall Toys alleine zu benutzen, da ich aber auch anal reizbar bin und meine Liebste eher devot eingestellt ist, habe ich dann doch mal selbst Hand angelegt an einem Abend. Auch bei mir lies sich das Toy leicht einführen und die Stufen waren reizvoll."

Antje kann es nun kaum erwarten, auch ihre Erfahrungen preiszugeben: "Beim ersten Einsatz im Bett war ich alleine. Er ist echt gut einzuführen und das Material fühlt sich sehr angenehm an, Vaginal wünsche ich mir jedoch einen "richtigen" und keinen Mini-Vibrator, allerdings zum Verwöhnen der Perle ist er wirklich super. Er lässt sich gut beim Sex bedienen und liegt auch sehr gut in der Hand. Klasse finde ich auch, dass er sich nur mit einer Hand bedienen lässt, sodass man die zweite Hand noch für seinen Partner zur Verfügung hat. Wir finden die Doggy Stellung ja immer super, dort lässt er sich auch sehr gut einsetzen zum Verwöhnen und Anheizen der Perle. Aber beim Einsatz am Hinterstübchen, war dann kein halten mehr. Dafür ist seine Größe und Breite hervorragend geeignet. Das leichte Einführen ist ein weiterer Pluspunkt, darüber hinaus finde ich, er fühlt sich auch in meinem Hintertürchen einfach klass an. Die verschiedenen Vibrationsstufen haben, jede für sich, ihre ganz besonderen Reize und durch den Ring kann er auch nicht so einfach "abtauchen"!"

Alles in allem also ein sehr positives Fazit unserer Tester. Antje gibt ein abschließendes Statement, was dies noch mal unterstreicht: "Also mein Fazit ist, das er zwar klein, aber durchaus "oho" ist. Er lässt sich durch den Ring sehr gut manövrieren. Meiner Meinung nach ist e sehr gut Anal verwendbar, aber das ist ja jedem Selbst überlassen. Die Geräusche halten sich in Grenzen, ich empfinde sie nicht als unangenehm. Er ist auf jeden Fall empfehlenswert!"

Das Produkt wurde zur Verfügung gestellt von orion

 

Bondage bei Amorelie

Orion - 100 % Erotik

⇓ Tipp der Redaktion ⇓
Glasdildo, Analdildo & weiteres Sexspielzeug bei Glassvibrations
Mystim – the way I like it
STEAMY SHADES Werbung
Malesation Werbung
OmochaDreams Werbung
Jetzt bei ORION.de shoppen!
12 Jahre SinEros - 12 Prozent Rabatt