pjur Espresso Der Koffein-Kick für das Liebesleben Teil 2 - Lovetoytest Ergebnisse und Produkempfehlung

Auszug aus dem Beitrag im Erotikmagazin: pjur Espresso Der Koffein-Kick für das Liebesleben Teil 2

 

 

pjur Espresso Der Koffein-Kick für das Liebesleben Teil 2

Sexspielzeug im Test auf my-LovetoyTeil 1 lesen unter http://www.my-lovetoy.com/.....

Stefan fügte hinzu: "Das Gleitgel ist wasserbasiert und wirklich sehr angenehm aufzutragen. Es ist nicht dickflüssig, sondern angenehm dünn, was auch eine feine Auftragungsart möglich macht." Er spürte eine gewisse Wirkung auf der Eichel, was ihm doch sehr gefallen hat. Genau beschreiben kann er diese Empfindungen jedoch nicht.

Beide waren sich nach dem Test einig und sagten: "Bisher haben wir nur gute Erfahrungen damit gemacht. Zusammenfassend finden wir das Gleitgel gut. Wir vermuten, dass es von Person zu Person unterschiedlich ist, ob man den Koffeingehalt am Einsatzgebiet spürt und es mehr erregen kann."

Karin und Steven haben sich auch für das Gleitgel von pjur entschieden. Sie berichten Folgendes: "Zusammen haben Steven und ich das Gleitgel "espresso" von pjur ausgewählt, weil wir auf eine aktivierende Wirkung des Gleitgels sehr gespannt waren. Wir wollten einfach testen, wie uns Koffein tatsächlich beim Sex "aktivieren" könnte."

Zunächst einmal ist Karin davon begeistert, dass das Gleitmittel farblos ist. Sie könnte sich nur schwer ein Gleitgel in Kaffeefarbe vorstellen. Zusätzlich sagte sie: "Das Gleitgel hat eine sehr angenehme Textur, denn es lässt sich leicht verreiben, aber verläuft nicht von selbst. Zudem zieht das Gleitgel erst sehr viel später ein, sodass es wirklich gleiten könnte." Auch die Tatsache, dass das Gleitgel von pjur geruchlos ist, macht es für das Paar sympathisch.

Karin hat verraten, dass sie das Gleitmittel zunächst mit ihrem Glasdildo in der Badewanne ausprobiert hat. Allerdings hatte sie nicht darauf geachtet, dass das Mittel wasserbasierend ist. Das Vergnügen war somit nur von kurzer Dauer.

pjur espresso im Test auf my-Lovetoy Danach hat sie das Gleitmittel mit ihrem Steven ausprobiert. Folgendes schilderte sie uns: "Während dem Sex verleiht uns das Espresso Gleitgel keine Flügel, aber es lässt sich wie gesagt nicht nur leicht auftragen, sondern es gleitet auch besonders gut. Es macht also seinem Namen alle Ehre. Eine leichte Kühlung stellt sich ebenfalls ein, wenn ich es in meinem Intimbereich verwende. Das fühlt sich echt klasse an. Auf der äußeren Haut hingegeben hinterlässt das Gleitgel einen sehr gepflegten und feuchtigkeitsspendenden Eindruck."

Doch auch Karin und Steven vermissten den aktivierenden, anregenden und erregenden Effekt, den das Koffein im Gleitmittel mit sich bringen soll. Steven meint dazu: "Flügel im Bett, das wäre doch nett? Darauf freue ich mich besonders, denn ich habe natürlich nichts gegen ein anregendes und aktivierendes Liebesspiel, obwohl man mich natürlich mit anderen Dingen noch viel mehr aktivieren kann. Leider kam es dann auch so, dass ich keine Verlängerung oder Aktivierung beim Sex gespürt habe. Das Gleitgel ist angenehm und hält auch lange vor, sodass man den Sex genießen kann, aber aktivieren? Beleben? Das kann ich nun nicht feststellen. Zum mindestens nicht so heftig, wie ich es mir vorgestellt hatte."

Da es sich gerade bei solchen Dingen aber auch immer um eigene, persönliche Empfindungen dreht, empfindet das jeder doch irgendwie anders. Vielleicht haben die beiden die belebende Wirkung nur eben anders wahrgenommen, als erwartet? Probiert es am besten einfach mal selbst aus.

Abschließend waren sich alle Testpersonen einig. Sie finden das Gleitmittel aufgrund der angenehmen Anwendung sehr praktisch. Es lässt sich leicht auftragen und einreiben. Die Gleiteigenschaften überzeugen, sodass der Sex zu einem flutschenden Erlebnis werden kann.

Das Produkt wurde zur Verfügung gestellt von pjur

 

 

 

⇓ Tipp der Redaktion ⇓
Glasdildo, Analdildo & weiteres Sexspielzeug bei Glassvibrations
Mystim – the way I like it
STEAMY SHADES Werbung
Malesation Werbung