Zoro von PerfectFitBrand schenkt beidseitigen Genuss! - Lovetoytest Ergebnisse und Produkempfehlung

Auszug aus dem Beitrag im Erotikmagazin: Zoro von PerfectFitBrand schenkt beidseitigen Genuss!

 

 

Zoro von PerfectFitBrand schenkt beidseitigen Genuss!

Sexspielzeug im Test auf my-LovetoyKlischeetechnisch ist es sicher oft so, dass Umschnalldildos oder sogenannte Strap-Ons hauptsächlich von lesbischen Liebespaaren genutzt werden. Dies ist aber bei Weitem nicht der Fall, denn mit einem Umschnalldildo sind aufregende und sinnliche Rollenspiele möglich. Männer lieben es oftmals auch mal "genommen" zu werden, während für Frauen, der Reiz darin besteht, auch ihn mal zu "stoßen". Natürlich kann man das auch mit herkömmlichen Dildos oder Vibratoren, doch wenn diese Bewegung mit dem eigenen Körper gesteuert wird und nicht nur mit der Hand, dann ist das noch mal ein ganz anderer Reiz. Mit dem Zoro von PerfectFitBrand können Paare, egal welcher sexueller Vorliebe die Rollen ganz einfach mal tauschen.

Wollen wir doch mal hören, was unsere Testpaare zu dem aufregenden Spiel um die "Stoßmacht" im Schlafzimmer zu sagen haben. Tabea und Carsten fangen einfach mal an. Sie erzählt: "Der Zoro hat für meine Begriffe eine äußerst neuartige Form, die beim Spiel mit dem Mann oder einer Frau sehr gut gesteuert und damit natürlich auch gelenkt werden kann. Was mir gefällt ist, dass der Strap-On aus zwei Teilen besteht. Einerseits der Teil mit dem Dildo und auch noch die stabilisierte Halterung im Genital- bzw. Leistenbereich sind aus Silikon gefertigt. Andererseits wird der Dildo lediglich nur mit ein paar Gurten um das Becken geschnallt. Da hat der Hersteller echt mitgedacht und für Mann und Frau zwei Gurte gleich mitgeliefert, sodass diese sowohl für kleine und große Becken angepasst werden können." Carsten mischt sich mit diesen Worten ein: "Die Variation der verschiedenen Größen gefällt mir sehr gut. Man knöpft die Halterung einfach umher und schon ist der Strap-On angezogen und es kann losgehen!"

Zoro im Test auf my-LovetoyDer Zoro verfügt über ein ergonomisches Design, das sich perfekt in die Anatomie integriert. Im vorderen Bereich kann in die Silikonhülle entweder ein männliches Glied oder ein Dildo eingeführt werden. Die Hülle selbst ist nicht so stabil, dass sie alleinig genutzt werden kann. Der Bund besteht aus 60 % Polyester, 26% Nylon und 14 % Elastic, während das andere aus Silikon besteht.

Doch lassen wir jetzt mal Andrea und Bernd zu Worte kommen, denn auch die beiden brennen darauf, etwas über den Zoro zu erzählen. Andrea macht den Anfang: "Wir suchten uns den Zoro Strap-On von PerfektFitBrand aufgrund der Beschreibung erst mal aus. Hier wurde beschrieben, dass dieser sich sehr gut an die eigene Anatomie anpasst, sowohl für Sie und Ihn verwendbar ist und auch wenn es härter zu geht, er da bleibt, wo er soll. Und das reizte uns im Besonderen. Als wir den Dildo dann in Händen hielten, betrachteten und fühlten wir ihn erst mal. Die Form war sehr interessant und er fühlt sich schön weich auf der Haut an, was sich noch mehr auf meine Vorfreude auswirkte. Also kamen wie dann zum eigentlichen Test. Da ich den Dildo bereits anhatte, wollte ich natürlich auch beginnen. Für mich war dies das erste Mal meinen bzw. überhaupt einen Mann anal zu stimulieren. Also nahm ich ausreichend Gleitgel, um ihn nicht wehzutun und machte erst mal langsam. Da ich ja beide Hände freihatte, konnte ich zusätzlich mit seinen und meinen Genitalien spielen. Ich fand die Erfahrung sehr aufregend. Auch meinen Freund gefiel es und bei der Nachfrage, ob es wehtut, hat er nur gelächelt und gesagt im Gegenteil. Er kam dann schließlich und ich freute mich schon, da ich nun dran war. Beim nächsten Mal zog er den Zoro Strap-On an. Als er den Umschnalldildo dann anhatte, schaute sein schlaffer Penis an der Aussparung des Dildos raus. Er penetrierte mich mit dem Dildo, was sich einfach nur großartig anfühlte. Zwar nicht genau wie ein echter Penis aber das kam nah ran. Während der Penetration wurde sein Glied wieder steif und er berührte meinen Hintern. Wenn wir gewollt hätten, hätte er auch ohne Probleme in ihn hinein gekonnt. Die ständige Berührung mit dem Penis und die Penetration mit dem Dildo sorgten dafür, dass ich einen wunderschönen Orgasmus hatte." Ob Bernd auch so zufrieden wie seine Freundin ist? "Da ich noch nicht so viel Erfahrung in Sachen Analverkehr, bezogen auf mich, hatte, war es für mich ein etwas seltsames Gefühl aber nicht, wie ich anfangs dachte, schmerzhaft. Während Sie vorsichtig meinen Anus mit dem Strap-On stimulierte, konnte sie mit der einen Hand sich selbst verwöhnen und mit der anderen noch mit meinem Penis spielen. Ich spürte, bzw. hatte ich das Gefühl, wie der Dildo meine Prostata massierte und meine Freundin gleichzeitig meinen Penis streichelte. Durch diese beiden Stimulationen und den Anblick meiner Freundin blieb der Orgasmus nicht lange aus. Er fühlte sich etwas anders an, ich würde, sagen intensiver, als sonst.", erzählt und Bernd und signalisiert auch gleich, wie aufregend und toll er das neue Spielzeug findet.

Zoro im Test auf my-LovetoyAuch Tammy und Björn melden sich noch zu Wort und wollen uns an ihren Erlebnissen teilhaben lassen. Tammy berichtet: "Als Björn mich mit dem Zoro befriedigte, fehlte mir etwas. Für mich hätte der Zoro ruhig ein wenig größer sein dürfen, kurzerhand "schlüpfte" der Penis meines Mannes aus der Silikonmanschette und er stimulierte mich einfach doppelt. Ich kann Euch sagen, das war ein aufregendes Erlebnis. Einfach klasse. Schließlich hatte ich beides in meiner Vagina und es hat sich unglaublich gut angefühlt, was mich zu einem tollen Orgasmus gebracht hat. Nun wollten wir auch, so wie ursprünglich geplant, den Rollentausch machen. Oh man war ich aufgeregt und das, obwohl der Strap-On ja immer ein geheimer Wunsch von mir war. Wir hatten vorher schon einige Male mit einem Toy für die Prostata-Massage geübt und sind, was das angeht also nicht ganz unerfahren. Obwohl der Dildo doch recht schmal und grazil ist, bedarf es hier einiger Vorbereitung. Wir haben mit einer Massage angefangen und mit dem Finger etwas "vorgearbeitet". Es ist für mich als Frau etwas schwierig und umständlich gewesen, die passende Stellung zu finden. Da man auch kein Gefühl in dem Dildo hat, wie in einem echten Penis, muss man sich ein wenig auf seine Finger und seinen Partner verlassen, der einem dann sagt, ob man total daneben liegt. Mit ordentlich Gleitgel rutschte er dann ganz langsam in ihn rein. Mein Mann rutschte dazu ganz weit an die Bettkante und ich konnte dann im Stehen in ihn eindringen. Es war sehr erregend, ihn da so vor mir liegen zu sehen, wie er sich vor Lust windet, während ich mit dem Zoro immer wieder sanfte Stoßbewegungen machte. Der Zoro bescherte ihm einen ziemlich heißen Höhepunkt." Björn fügt an: "Für mich persönlich hat der Zoro einen Stammplatz bei uns im Repertoire. Zwar braucht man anfangs sowohl als Mann als auch als Frau ein wenig Übung, um die richtige Intensität zu "lernen" aber das Erlebnis, dass wir beide mit ihm hatten, ist unvergesslich schön. Wir können den Zoro nur empfehlen und werden ihn sicher in Zukunft öfters nutzen."

Alle Testpaare waren sich einig, dass der Zoro ungeahnte Möglichkeiten an den Tag legt. Jeder hat sein individuelles Liebesspiel mit ihm erlebt und vor allem die Damen waren begeistert davon, mal in eine andere Rolle schlüpfen zu können. Abschließen sagen alle: "Der Zoro ist hochwertig verarbeitet und wird sicher bei uns jederzeit wieder zum Einsatz kommen. Er ist von der Form perfekt dem Körper zugeschnitten und man kann dadurch tolle Stunden mit ihm verbringen. Auch macht er Spaß neue Sachen mit seinem Partner auszuprobieren und wirkt tatsächlich fast so, wie also ob er zum eigenen Körper dazugehört."

Für alle, die gerne mal was Neues ausprobieren möchten, können wir den Zoro nur ans Herz legen, denn aufregende und sinnliche Momente sind mit dem Umschnalldildo eigentlich vorprogrammiert!

Das Produkt wurde zur Verfügung gestellt von perfectfitbrand

 

 

 

⇓ Tipp der Redaktion ⇓
Glasdildo, Analdildo & weiteres Sexspielzeug bei Glassvibrations
Mystim – the way I like it
STEAMY SHADES Werbung
Malesation Werbung